Die Steuerungsgruppe

Marita Knauer, Stadträtin der Grünen, betreut gemeinsam mit Silvia Keller von „Natürlich fair ~ Ethical Fashion“ und Manfred Pfänder vom „Weltladen“, das Projekt „FairTrade-Stadt-Kaufbeuren„.

„Die Auszeichnung ist erst der Anfang. Wir wollen ein Umdenken in der Gesellschaft anstoßen und das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger für nachhaltigen und fairen Handel weiter schärfen. Es geht nicht um Almosen für die Kleinbauern und Kleinproduzenten in den Entwicklungsländern, sondern um faire Löhne für gute Produkte. Wenn wir die Kleinbauern und Kleinproduzenten weiter in den Ruin treiben, müssen wir uns nicht wundern, wenn auch von diesen Ländern Flüchtlinge zu uns kommen. Der faire Handel bietet den Produzenten eine Chance, ihre wirtschaftliche und soziale Existenz zu sichern, ein Leben in Würde und Investitionen in die Zukunft zu ermöglichen. Es geht um mehr Gerechtigkeit im Welthandel. Nur wenn die Verbraucher hier fairen Handel unterstützen, wird sich langfristig etwas an den Produktionsbedingungen in den Herstellerländern ändern.“

marita-knauer
Marita Knauer

Stadträtin der Grünen und Musiklehrerin

silvia-wolf
Silvia Keller

Inhaberin von „Natürlich Fair ~ Ethical Fashion“

manfred-pfefferle
Manfred Pfänder

Koordinator „Weltladen“ in Kaufbeuren

 Uns verbindet Eine Welt, die fair und gerecht für jeden sein soll.